23 sensationelle Lifehacks für Eltern, die das Leben erleichtern

Wie heißt es so schön: Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr. Schlaflose Nächte, Kindergeschrei und chaotische Kinderzimmer gehören eben beim Nachwuchs dazu. Um das Eltern-Dasein ein wenig zu erleichtern, haben wir 23 hilfreiche Lifehacks für dich zusammengetragen, die deinen Alltag inspirieren und deine Kinder glücklich machen werden.

Das Punkte-System

breeze

Male mit einem wasserfesten Stift einen Punkt auf die Kleidungsetiketten deines ältesten Kindes. Für Kleider deines zweitältesten Kindes malst du zwei Punkte und für dein drittes Kind eben drei usw. Wenn dann jüngere Kinder die Kleider der älteren übernehmen, kannst du einfach entsprechende Punkte hinzufügen. So herrschen zu keinem Zeitpunkt Zweifel über die Kleiderfrage.

Stelle dein eigenes „Monsterspray" her

pinimg

Benutzte es, um Monster unter Betten und aus Schränken zu vertreiben.

Das Überwachungssystem des Weihnachtsmanns

diply

Hänge entsprechende Weihnachtskugeln auf und siehe da: Der Nachwuchs benimmt sich!

Keine Rutschgefahr mehr

Trage Heißkleber auf die Hausschuhe deiner Kinder auf. So lassen sich Ausrutscher ganz einfach vermeiden.

Zeiten gelten auch für Kinder

kidsactivitiesblog

Mit einer entsprechend markierten Uhr lässt sich der Kindertag einfacher einteilen. Gelb: Hausaufgaben. Pink: Spielzeit. Türkis: Abendessen. Blau: Baden. Rot: Schlafenszeit.

Muffinform für saubere Finger

ribalych

Stecke das Eis durch die Muffinform und verhindere so klebrige Kinderhände.

Kreativ mit Eierkartons

Beim Malen eigenen sich Eierkartons hervorragend als Einweg-Farbbehälter.

Trockenbohnen als Sand-Ersatz

Fülle eine Spielkiste mit Trockenbohnen statt Sand. So entsteht erheblich weniger Schmutz.

Kinderwagenhaken für Einkaufswagen

Benutze Kinderwagenhaken beim nächsten Einkauf, um deine Tasche außerhalb des Einkaufswagens zu befestigen. Das spart eine Menge Platz.

Spielzeuge in der Seife

Fülle eine Handvoll Spielzeuge in den Seifenspender. Das macht das Händewaschen für den Nachwuchs zur Freude.

Trennwände für Streithähne

Mit leichten Trennwänden zwischen den Kindersitzen ist für eine entspannte Autofahrt gesorgt.

Streichen mit Wasser

Während du den Garten auf Vordermann bringst, kannst du deine Kinder den Zaun mit Wasser streichen lassen. Das macht nichts schmutzig und den Kindern Spaß.

Damit sich niemand mehr einschließt

peru

Mit diesem einfachen Trick lassen sich Türen stets offen halten. Auch praktisch, um abends geräuschlos nach den Kleinen zu schauen.

Baden leichtgemacht

Benutze beim Baden einen Wäschekorb, damit die Spielzeuge in der Nähe bleiben.

Für schlechte Esser

Dieser spezielle Teller macht das Essen zu einem Spiel und jede Mahlzeit zur Freude.

Der selbstgemachte Flaschenhalter

Mit einer Flasche in einem Gitterball können auch Kleinkinder selbstständig trinken.

Das selbstgemacht Bällebad

Mit einem Wäschekorb und ein paar Bällen ist das spaßige Bällebad schon fertig.

Die gesicherte Flasche

diply

Damit die Kinderflasche nicht ständig auf den Boden fällt, kannst du sie einfach am Tisch mit einer Leine sichern.

Marshmallows als Eispack

Ein Beitrag geteilt von Nuripod (@nuripod) am

Marshmallows bleiben auch gekühlt weich und sorgen bei Schrammen für schonende Linderung.