Kniffe & Tricks

Mit diesen 13 Tipps sehen alte Gegenstände wieder neu aus

Warst Du auch schon einmal frustriert darüber, dass du geliebte oder einfach nur alte Gegenstände nicht wieder wie neu aussehen lassen konntest? Nun ja, es gibt da einige Möglichkeiten dieses Problem zu umgehen - Du kanntest das Geheimnis nur bisher nicht.

Plastik-Schneidebretter


onegoodthingbyjillee


Reinige die Plastikoberfläche des Schneidebretts einfach mit einem Schwamm, den Du vorher in einer Mischung aus Zitronensaft und Salz tauchst.

Kupfertöpfe


suaypap


Töpfe mit den charakteristischen Kupferböden werden nicht umsonst als das beste, erhältliche Kochgeschirr geachtet. Damit Deine alten Kupfertöpfe wieder wie neu aussehen, benutze einfach Salz und Essig. Streue auf die Unterseite etwas Salz und gebe danach ein wenig Essig darüber. Mit einem harten Schwamm kannst Du nun den alten Töpfen wieder zu neuem Glanz verhelfen.

Teller


suaypap


Kratzer auf Porzellanteller lassen sich im Handumdrehen entfernen. Benutze für Dein Geschirr einfach eine spezielle Politur, die für Porzellan entwickelt wurde und Deine Teller sehen wieder aus wie neu.

Backbleche


suaypap


Du kannst Deine Backbleche von altem Fett befreien, indem Du eine selbstgemachte Paste aus Wasserstoffperoxid sowie einfachem Natron herstellst und diese Mischung auf das Blech gibst. Nach etwa 30 Minuten kannst Du das Backblech wieder abspülen.

Teppiche


suaypap


Für hartnäckige Flecken auf Teppiche heißt die Lösung: Ein Teil Essig und zwei Teile Wasser. Mixe die Zutaten in einer Sprühflasche zusammen und sprühe die Mischung auf den Fleck. Bedecke die Stelle danach mit einem feuchten Tuch. Schalte Dein Bügeleisen ein und stelle das Gerät auf die Dampf-Funktion. Halte das Bügeleisen für etwa 30 Sekunden auf das feuchte Tuch und der darunter liegende Fleck wird verschwinden.

Gusseiserne Pfannen


cerpen


Gebe eine dicke Schicht Beizmittel auf die alte Pfanne und lege sie in einen Müllbeutel, den Du gut verschließt. Nach ein bis zwei Tagen kannst Du die gusseiserne Pfanne abspülen. Danach gibst Du erneut eine Schicht Beizmittel auf das Kochgeschirr und lässt dieses wieder für einen Tag in einen fest verschlossenen Beutel. Im Anschluss kannst Du den Schmutz mit heißem Wasser einfach abspülen.
Lasse die Pfanne nun in einer Mischung aus warmem Wasser sowie Essig (1:1) für eine Stunde einweichen und reibe die Oberfläche mit einem Topfreiniger sauber. Nachdem die Pfanne getrocknet ist, heizt Du den Ofen auf 250 Grad und legst die Gusseiserne für eine Stunde in den Backofen.
Ist die Pfanne abgekühlt, reibst Du diese mit Olivenöl ab und legst sie erneut in den Ofen - dieses Mal kopfüber. Nach 15 Minuten kannst Du sie herausnehmen und mit einem Tuch abreiben. Falls nötig, wiederhole den Prozess ein bis zweimal.

Fliesen


pinimg


Reinige die Fugen mit Bleichmittel. Mische es mit Wasser in einem Verhältnis von 1:1 und vergesse während der Anwendung nicht, den Raum gut zu lüften.

Weiße Sneaker


brilio


Weiße Stoffschuhe sehen mit einem Löffel Geschirrspülmittel und drei Löffeln Wasserstoffperoxid sowie zwei Löffeln Backpulver wieder wie neu aus.

Ledermöbel


suaypap


Wische Kratzer auf deinem Leder-Sofa mit Baby- oder Olivenöl ab und lasse das Öl für eine Stunde einwirken. Ist der Kratzer noch zu sehen, wiederhole die Prozedur.

Polstermöbel


suaypap


Reinige Flecken auf Polstermöbel mit einem weißen Schwamm und Alkohol. Lasse den Alkohol eintrocknen und bearbeite die Stelle mit einer Bürste.

Ledertaschen


magcasa


Flecken auf einer Ledertasche kannst Du ganz einfach mit Feuchttüchern beseitigen.

Frotteehandtuch


tapoos


Damit Deine Frotteehandtücher wieder weich werden, spüle sie nach der Reinigung in Salzwasser.

Zahnbürsten


klimg


Um alte Zahnbürsten wie neu aussehen zu lassen, fülle einfach kochend heißes Wasser in eine Schüssel und rühre mit der Bürste darin herum.

Heim & Garten

Bauen Sie Sich Eine Gartenbank Aus Betonschalsteinen Und Holzbohlen

Die Gartenbank ist ein Ort der Entspannung; dort können Sie meditieren, ein Buch lesen oder Ihren Tee genießen. Ansprechende Gartenbänke sind allerdings meist teuer oder zu sperrig, um sie im Auto zu transportieren. Warum bauen Sie sich also nicht selbst eine Gartenbank? Sie brauchen nur wenige, leicht zu verarbeitende Bauteile.



mieszkaniezpomyslem


Um Ihre Gartenoase zu bauen, benötigen sie 14 Betonschalsteine und sechs Holzbohlen, deren Länge der gewünschen Breite der Bank entspricht. Der Querschnitt der Bohlen sollte etwa 10 cm x 10 cm betragen, so dass sie einerseits stabil sind und sich andererseits in die Schalsteine legen lassen.



amazonaws


Zusätzlich brauchen Sie noch Betonkleber, Farbe für die Steine, Holzlack, eine Auspresspistole für die Kleberkartuschen, eventuell Sandpapier und so weiter.



kerteskonyha


Versuchen Sie möglichst an der Stelle zu arbeiten, an der die Gartenbank schließlich stehen soll. Der Boden sollte dort eben und gut verdichtet sein, damit die Bank auch in einigen Jahren noch stabil steht. Zuerst stellen Sie die beiden Seiten der Bank auf und kleben die Schalsteine mit dem Betonkleber zusammen. Dann streichen sie die Steine in der gewünschten Farbe und schmirgeln und lackieren die Holzbohlen.



banidea


Wenn die Farbe und der Lack getrocknet sind, schieben Sie die Holzbohlen in die Öffnungen der Schalsteine, so dass die Bohlen etwas nach außen überstehen. Mit ihnen bilden sie die Sitzfläche und Rückenlehne der Bank. Und schon können Sie probesitzen. Fertig!



joiadecasa


Die Details der Bank lassen sich nach Geschmack variieren. Sie können zum Beispiel auf die Rückenlehne verzichten oder als Sitzfläche eine dicke Schalplatte auf die Steine legen.