Deine Schuhe nehmen zu viel Platz weg? So kannst Du Abhilfe schaffen!

Es handelt sich nicht nur um ein Vorurteil, sondern trifft tatsächlich zu: Frauen können niemals ausreichend Schuhe besitzen. Stellst auch Du Dir immer wieder die Frage, wo Du Deine gesamten Schuhe unterbringen sollst, ohne dass diese zu viel Platz in Anspruch nehmen?

Es gibt eine innovative Lösung, um Deine Schuhe unproblematisch zu verstauen und Deine Wohnung gleichzeitig optisch aufzuwerten. Dafür benötigst Du zunächst einen idealen Platz in der Wohnung.

youtube

Für dieses Projekt musst Du äußerst viel handwerkliches Geschick beweisen. Anfangs solltest Du die korrekten Maße nehmen und die Bretter dementsprechend zuschneiden. Im Anschluss baust Du das rechteckige Gerüst Deines Schuhschranks auf.

youtube

Dein zukünftiges Regal kannst Du mit Teleskopschubladen versehen. Andererseits kannst Du natürlich ebenso herkömmliche Regalbretter verwenden und diese mit Schuhabtropfschalen aus Plastik auslegen.

youtube

Wenn Deine Schubladen nicht so breit sind, wie das gesamte Regal, kannst Du Trennwände einbauen, um die Schubladen entsprechend zu montieren. So stehen Dir weitere Fächer zur Verfügung.

youtube

Wenn Du Dein Schuhregal errichtet hast, kannst Du es mit einer Sitzbank attraktiv gestalten. Anstelle von Kissen kannst Du Dir ein Stück Schaumstoff zurechtschneiden.

youtube

Anschließend kannst Du den Schaumstoff mit einem Stoff Deiner Wahl beziehen, die Ecken zurechtnähen und eine bezaubernde Kordel einarbeiten, um den Stoff wie ein Laken über den Schaumstoff zu stülpen und festzuziehen.

youtube

Nun ist Dein Schuhschrank fast fertig. Wenn Du ihn unter ein Fenster stellst, kannst Du ihn gleichzeitig als Fensterbank verwenden. Du kannst Deinen Schrank selbstverständlich ebenso im Flur platzieren und Deine Sitzbank dafür nutzen, um Dir die Schuhe anzuziehen. Du musst nur noch den Schaumstoff einlegen und Deine Schuhe einsortieren.

Hier das Video dazu:

Du kannst Dir folglich einen schönen Schuhschrank erbauen, ohne übermäßig Geld auszugeben. Du benötigst lediglich handwerkliches Geschick sowie ein wenig Kreativität.