Fünf Wege, Um Eine Reisekrankheit Zu Besiegen


Wir zeigen dir heute 5 Wege auf, wie du die Symptome einer Reisekrankheit ohne Tabletten verringern oder sogar ganz beseitigen kannst.

Einen festen Punkt fixieren

guardian

Oftmals ist die Ursache der Erkrankung, dass sich alles um einen herum bewegt und der im Ohr liegende Gleichgewichtssinn komplett durcheinander gerät. Wenn du dich auf einen fixen Punkt konzentrierst, wie z. B. eine Wolke am Horizont, kann sich dein Gleichgewichtssinn wieder stabilisieren und die Symptome der Reisekrankheit gehen zurück.

Nicht Lesen

framepool

Suche dir den fixen Punkt bitte nicht in Büchern oder deinem Handy. Dies verwirrt deinen Gleichgewichtssinn noch mehr. Denn dein Ohr nimmt Geräusche wahr, wie das Fahren des Autos. Wenn das, was du siehst, nicht mit dem übereinstimmt, was dein Ohr wahrnimmt, kann dies auch zu einer Reisekrankheit führen.

Bewusst atmen

Wenn du dich auf das Ein- und Ausatmen konzentrierst, wird deine Aufmerksamkeit nach innen gelenkt. Das, was außen vor sich geht, wird ausgeschaltet. Du nimmst zudem durch das tiefe Atmen wichtigen Sauerstoff zu dir. Dies kann die Übelkeit reduzieren.

Ausreichend Wasser trinken

framepool

Eine gute Möglichkeit, um der Reisekrankheit vorzubeugen, ist, eine ausreichende Menge an Wasser zu trinken. Dehydration ist die Hauptursache für diese Erkrankung. Hab auf einer Reise daher immer eine Wasserflasche griffbereit.

Ingwertee trinken

blogspot

Ingwer enthält Inhaltsstoffe, die positiv auf deinen Magen wirken. Wenn du ein Stück Ingwer mit heißem Wasser übergießt, kannst du dir einen schmackhaften Tee zubereiten. Ansonsten kannst du ihn auch in flüssiger Form einem Tee hinzufügen. Frage das Reisepersonal, ob sie einen Ingwertee für dich zubereiten können. In den meisten Fällen dürfte dies kein Problem sein.