Mit Diesen Sechs Einfachen Methoden Reduzierst Du Dein Doppelkinn

Probiere die folgenden 6 Methoden zum Reduzieren eines Doppelkinns aus:


Zuckerfreien Kaugummi kauen

shutterstock

Mit dem Trainieren der Gesichtsmuskeln im Kieferbereich erreicht man sehr gute Resultate im Reduzieren eines Doppelkinns. Eine einfache Möglichkeit dafür ist das Kauen von Kaugummi. Damit es auch noch einen positiven Effekt für Zähne und Zahnfleisch hat, sollte man zu zuckerfreiem Kaugummi greifen.

Kakaobutter

shutterstock

Eine leichte tägliche Massage mit Kakaobutter verbessert die Elastizität der Haut und hilft so, das Doppelkinn loszuwerden. Am besten Du erwärmst einige Löffel Kakaobutter in der Mikrowelle und massierst diese zweimal täglich in den unteren Gesichtsbereich und den Hals ein.

Weizenkeimöl

shutterstock

Um eine relativ schnelle Wirkung gegen das Doppelkinn zu erzielen, ist die regelmäßige Nackenmassage mit Weizenkeimöl zu empfehlen. Es ist reich an Vitamin E und hilft so, die Haut zu straffen. Am besten wirkt die Massage vor dem Schlafengehen. Das Öl sollte über Nacht auf der Haut bleiben. So verbessert es das Aussehen Deines Kinns bei regelmäßiger Anwendung sichtbar.

Eiweiß

shutterstock

Diese Eiweißmaske ist leicht herzustellen und hat eine sehr straffende Wirkung. 2 Eiweiß mit Milch, Honig und etwas Zitronensaft vermischen und für ca. 30 Minuten auf den Kinn-Hals-Bereich auftragen. Anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen. Um ein schnelles Ergebnis zu erzielen, den Vorgang täglich wiederholen.

Glycerin

shutterstock

Eine effektive Methode ist auch die regelmäßige Maske aus einem EL Glycerin, einem halben EL Bittersalz und einigen Tropfen Pfefferminzöl.


Chin Übungen

shutterstock

Diverse Chin Übungen in aufrechter Haltung helfen, die Hals- und Kiefermuskeln zu straffen und so das Doppelkinn zu reduzieren.