So machst du aus einem einfachen IKEA Tisch eine LEGO Spielwerkstatt für dein Kind

Hast auch du die Nase voll von herumliegenden Lego-Bausteinen, über die du dauernd zu stolpern drohst? Die deine Wohnung ständig wie einen Rummelplatz aussehen lassen? Mit dieser Anleitung baust du aus einem einfachen IKEA-Tisch mit etwas handwerklichem Können eine Lego Spielwerkstatt für dein Kind, wo es sitzen, stehen, bauen, aufbewahren und am Ende des Spiels schnell und leicht aufräumen kann.

Dazu brauchst du dem Tisch nur zwei Aufbewahrungsboxen verpassen und der Rest der Tischfläche deinem Kind als Spielfläche zur Verfügung stellen.

Was du brauchst:

IKEA Tisch, IKEA Trofast Boxen, Bohrer, Stichsäge, Schmirgelpapier, Sprühfarbe, Farbversiegelung

perfecto

Zeichne dir einen Plan, aus dem ersichtlich ist, wie groß die Öffnungen für deine Boxen sein sollten - die Größe und Anzahl ist deine Entscheidung und von der Tischgröße abhängig - und wo genau du sie haben möchtest. Schreibe dir die Maßangaben auf, damit es nachher keine bösen Überraschungen gibt.

rolloid

Zeichne die Linien, wo du mit der Stichsäge arbeiten wirst, auf die Tischplatte und schneide sie aus, nachdem du mit einem Bohrer ein Loch dorthin gebohrt hast, wo du mit der Stichsäge zu arbeiten beginnst.

fanpage

Mit Sandpapier schmirgle die Ecken und Kanten an den Sägestellen fein säuberlich ab.

wimp

Wenn du Lust hast, kannst du den Spieltisch mit Sprayfarbe neu gestalten, du kannst ihn aber auch in Natur belassen - reine Geschmackssache. Anschließend verwende einen Farbversiegler, um ein Abtragen der Farbe zu vermeiden.

metablasts

Nun kannst du die Boxen in die Öffnungen stellen, du wirst überrascht sein wieviel Legos sie fassen können.

blogspot

Bei Amazon kannst du die grauen Lego Basisplatten bestellen - mit Superkleber werden sie auf dem Tisch befestigt.

diaforetiko

Nun braucht sich dein Kind nur mehr an seine neue Lego Spielwerkstatt zu setzen und nach dem Spiel wieder schön aufzuräumen!