VIDEO: Was Tun, Wenn Wieder Mal Der Schuh Drückt?

Das ist dir sicher auch schon passiert: Du kaufst ein Paar neue Schuhe, welche toll aussehen und sich beim Probelaufen superbequem anfühlen. Voller Stolz ziehst du dieses Paar Schuhe daheim an und prompt drücken sie. Was jetzt?

Glücklicherweise gibt es einige Tricks, mit denen dein neuer Schuh gerettet werden kann:

Glamrs

Zieh dicke Socken an, schlüpf in die Schuhe und lauf in dieser Kombination durch die Wohnung. Wenn du schnellen Erfolg willst, dann kannst du die Schuhe zusätzlich föhnen.

Gib Deo auf die Stellen, wo der Schuh am Fuß drückt, dies kann die Reibung mindern.

Das Auftragen von Babyöl oder Talkumpuder auf den Fuß kann Blasen ebenfalls verhindern.

Schneide ein Pflaster zu und klebe es von innen auf die Stelle, wo der Schuh drückt oder reibt. Noch unauffälliger wird das Ganze, wenn du farblich passenden Stoff auf die drückenden / reibenden Stellen am Schuh aufklebst.

Ganz einfach, aber kaum jemand weiß es: Wenn du Schuhe anziehst, dann sollten die Füße komplett trocken sein.

Im Handel sind Silikoneinlagen für drückende Schuhe erhältlich. Diese werden von innen in den Schuh geklebt und können so den Tragekomfort erhöhen.

Hier das Video dazu: