Zehn geniale Tricks, die das Internet bisher noch nicht kannte

Dank des Internets kennen wir Millionen trickreiche Geheimnisse, die unser tägliches Leben vereinfachen und manchmal auch lustiger machen. Dennoch gibt es wirklich tolle Sachen, die Du bisher im Netz noch nicht finden konntest. Bei zehn davon möchten wir an dieser Stelle mal das Schweigen brechen.


recreoviral

Zieh einfach nur einen Müllsack über das Katzenklo, bevor Du es mit Katzensteinen befüllst. Das revolutioniert die Reinigung.

ace

Hackenblasen durch reibende Schuhe sind furchtbar schmerzhaft und nicht immer hast Du gleich ein schützendes Pflaster zur Hand. Es gibt aber verschiedene Utensilien wie Tempo-Taschentücher oder weiches Toilettenpapier, die Du Dir passend für den Schuh zurechtschneiden kannst.

blognews

Um das Badezimmer in frischem Duft erblühen zu lassen, kannst Du ein paar Tropfen Parfüm ins Innere des Zylinders der Toilettenrolle träufeln.

decorar

Beim Staubsaugen pustet der Sauger zuweilen unangenehme Gerüche in den Raum. Das muss nicht sein. Streu zuvor einfach mal etwas Waschpulver in den Staubbeutel. Das Ergebnis lässt sich riechen.

fokuzz

Das universelle Würzrezept: Mach Dir Deine eigene Mischung aus Salz, Pfeffer, Paprika und Curry und alles wird gut.

blognews

Manche Reste von Aufklebern sind wirklich renitent. Da hilft ganz einfach Zwei-Phasen Make-up Entferner.

ace

Parfüm-Tester (übliche Teststreifen aus dem Laden) kannst Du zwischen Deine aufgestapelten Bekleidungsstücke oder Handtücher schieben, damit immer alles schön duftet.

blognews

Manchmal hast Du vielleicht einfach keine Zeit mehr zu duschen, obwohl das bitter nötig wäre. Bevor Du Dir dann schnell mit Deodorant behilfst, verwende zunächst etwas Desinfektionsgel, denn Bakterien sind die Ursache für eine schnelle Geruchsentwicklung.

ngoisao

Wenn unangenehme Gerüche aus dem Ablauf des Beckens emporsteigen, gönne ihm eine Handvoll Gewürze, das Du mit heißem Wasser nachspülst. Zimt hat sich dabei besonders gut bewährt.

ngoisao

Wenn Du mal kein Warmwasser zur Verfügung hast, kannst Du einfach Deine Waschmaschine bemühen und ihren Ablaufschlauch zum Beispiel in die Badewanne umleiten.